Neuer Termin? E-Mail an webmaster(ät)hohnstorf.de

Für aktuellen Stand die Tasten Strg F5 oder Strg R drücken!
Letzte Aktualisierung  21.05.2017 11:15 Uhr

  Regelmäß. Hohnst. Termine
 
Veranst. Region Lüneburg
 
Handball-Heimspiele ...
 
Fußballspiele TuS/JSG Elbtal
 
Basketball-Heimspiele ...
 
Ev. Kirchengemeinde-Termine
  Jugendtreff-Termine
   Kinderfeuerwehr
   Jugendfeuerwehr
 
Kultur in d. SG Scharnebeck

22. Mai (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Der Frühling ist da"
Ev. Gemeindezentrum Hoh.

23. Mai (Di) 17:00 Uhr
Beginn Konfirmanden-Unterricht
im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf
Mehr Termine ...

28. Mai (So) 10:00 Uhr
Gottesdienst im Ev, Gemeindezentrum Hohnstorf
, Pn. U. Schaefers-Weskott
Mehr Termine ...

28. Mai (So) 9 - 16 Uhr
30. Kreisjugendfeuerwehrtag
der Kreisjugendfeuerwehr
Lüneburg
Wettbewerbe und "Spiele ohne Grenzen"
Sportplatz im Sportzentrum
"40 Jahre Jugendfeuerwehr Hohnstorf (Elbe)"

30. Mai (Di) 12:30 Uhr
Landfrauen Hohnst./Hittb.
Fahrradtour nach Echem
(LBZ-Besichtigung), Treffpunkt Melkhus. Anmelden bis 20.05.17 Tel. 68141

04. Juni (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a

09. Juni (Fr) 19:30 Uhr
Jagdgenossenschaft Hohnstorf/Elbe
Jahreshauptversammlung
Einladung ...

10. Juni (Sa) 10 Uhr
"Faire les Boules"
2. Urstromtalcup
Info...

11. Juni (So) ab 9 Uhr
TuS Hohnstorf (Elbe)
36. Deichlauf
Ausschreibung ...
Anmeldung ...

17. Juni (Sa)
Fischereimuseum
Fahrt an den Schaalsee nach Zarrentin
, Info und Anmeldung bei I. Harnisch Tel. 6705

24.06 (Sa) - 01.07. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Kinder- und Jugendfreizeit
Rieste am Alfsee
Anmeldung bis 20.03. bei Michael Schamann.

25. Juni (So)
DRK Hohnstorf (Elbe)
Ballett "Hänsel und Gretel"
Stadttheater Lüneburg
Anmeldung bei Elke Lemke Tel. (04139) 68085.

02. Juli (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a

10. Juli (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Sommerfest"
Ev. Gemeindezentrum Hoh.

05. Aug (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a

12. Aug. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Sommerfest

18. Aug. (Fr) 19:00 Uhr
Riverboat-Schlagerparty
(TuS Hohnstorf/Elbe) ab Schiffsanleger beim "Fährhaus"

19./20. August (Sa/So).
"Faire les Boules" Niedersächsische Landesmeisterschaft "Veteran 55+".
Zur Homepage ...

22. August (Di)
DRK Hohnstorf/Elbe
Halbtagesfahrt in das Alte Land nach Jork
, Info und Anmeldung bei Elke Lemke Tel. 68085

03. Sept (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a

11. Sept. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Wir bleiben in Schwung"
Ev. Gemeindezentrum Hoh.

01. Okt (So) 14 -17 Uhr
Fischereimuseum geöffnet
Schulstraße 1a

02. Okt. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Bunter Nachmittag"
Ev. Gemeindezentrum Hoh.

07. Okt. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Natursaft herstellen

04. Nov. (Sa) 19:30 Uhr
Oktoberfest
(TuS Hohnstorf/Elbe) Dorfgemeinschaftshalle Hittbergen

24. Nov. (Fr)
Siedlergemeinschaft
Spiel- und Klönabend
"Zum Hohnstorfer"

04. Dez. (Mo) 15:00 Uhr
DRK Hohnstorf (Elbe)
"Weihnachtsfeier"
Hohnstorfer Fährhaus

16. Dez. (Sa)
Siedlergemeinschaft
Weihnachtsbaumverkauf

Regelmäßig wöchentlich

Krabbelgruppe
für Kinder von 0-12 Monaten
Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., donnerstags ab 10:00 Uhr.
Zur Zeit keine Krabbelgruppe!
Bei Interesse E-Mail an die Ev. Kirchengemeinde unter
kg.artlenburg(ät)evlka.de.

Selbsthilfegruppe
bei Abhängigkeit von Alkohol, Tabletten ..., Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., montags ab 20 Uhr.

Boule-Sport
auf dem Schulsportplatz bei der Sporthalle am Elbdeich. Jeder ist willkommen! Dienstags und donnerstags ab 14 Uhr bis zur Dunkelheit.
Neu: Sonntags ab 10 Uhr.

Hohnstorfer Schmökerecke
Bücher, kostenlos eine Tasse Kaffee oder Tee, nette Gespräche und der Eine-Welt-Laden ist geöffnet im Ev. Gemeindezentrum Hohnstorf/E., ein Angebot der Kirchengemeinde und des DRK.
Mittwochs von 10 - 11:30 Uhr.

- Hohnstorf-Bilder
- Hohnstorf/Elbe in Kurzform
Auf nur einem Blatt ist bei 'Hohnstorf in Kürze' zusammengefasst, was es Wesentliches in Hohnstorf/E. gibt. Gedacht ist es als gedruckte Information für Neubürger ohne Internetzugang, kann aber vielleicht auch für Altbürger nützlich sein, deshalb hier die Präsentation. Fehler oder Änderungen bitte hier melden.
Hier ist der Flyer ...

Hohnstorf/Elbe WebCam
Das jede Minute aktualisierte Bild verdanken wir unserer Nachbarstadt Lauenburg. Nachts wird das Bild zwar leider von der Schlossbeleuchtung überstrahlt, denn die WebCam ist aus Gründen des Denkmalschutzes hinter einem Fenster im Obergeschoss angebracht, doch am Tage kann man aber sehr schön das Wetter in Lauenburg und Hohnstorf sehen. Zur Aktualisierung Taste F5 drücken! Webcam ...

Diese Internetseite ist optimiert für den aktuellen Microsoft Internet-Explorer. Mit älteren Versionen oder anderen Browsern, z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome usw. kann es leider zu kleinen Fehlern im Layout kommen. Wir bitten um Verständnis.

finden Sie hier. Ihre eigene, ob geschäftlich oder privat, können Sie hier anmelden und damit kostenlos bekannt machen. Das gilt auch für die Aufnahme Ihrer Firma unter "Gemeinde geschäftlich". Die einzige Voraussetzung: Sie müssen Ihren Geschäfts- oder Wohnsitz in unserer Gemeinde haben, also in diesem Sinne Hohnstorfer(in) sein.
Linkauswahl aus der Gemeinde Hohnstorf/E.:


- Ev. Kirche Artlenbg./Hohnstorf
-
Ev. Kirche Hittb./Lüdersb./Ech.
-
Freiwillige Feuerwehr Hohnstorf
- Grundschule Hohnstorf/Elbe
- Kindertagesstätte Hohnstorf
- Siedlergemeinschaft Hohnstorf
- TuS Hohnstorf/E. v. 1925 e.V.
-
Wassersportfreunde Hohnstorf
-
Weitere Links ...


<XStat.de

Nicht so einfach:

In der Mai-Ausgabe des ACHTfach-Magazins kündigt der Bürgermeister an: »In Kürze können Sie uns mit dem neuen Zusatzprogramm „Sag’s uns einfach“ über hohnstorf.de Anregungen, Ideen, Schäden, Störungen der Straßenbeleuchtung und wilden Müll bequem online melden. Wer das persönliche Gespräch oder den klassischen Telefonanruf (Gemeindebüro Tel. 6561) bevorzugt, kann das auch weiterhin gerne tun.«
Nun
arbeitet die Firma Teleport mit Hochdruck an dem Projekt, schafft das aber nicht so schnell wie gewünscht, hat sie mitgeteilt.
Wie
das später einmal für Hohnstorf aussehen wird, kann man sich bei der Gemeinde Adendorf ansehen unter
https://include-ni.zfinder.de/336890475.

Aus Liebe zum Nachwuchs
Gemüsebeete für Deichzwerge


Bild und Text: ©Sigrid Martens

Alljährlich zur Frühlingszeit besucht uns ein geschultes Team der EDEKA-Stiftung, um mit unseren Kindern das Hochbeet zu bepflanzen. So durften wir auch dieses Jahr am ersten Montag im Mai, Herrn Lange und zwei Experten für das Gemüsebeet, im Kindergarten begrüßen. Bei leichtem Nieselwetter trafen wir uns mit Regensachen und Gärtnerschürze draußen vor dem Hochbeet mit neuem Standort.
Zunächst
haben wir einige Fragen rund um das Thema beantwortet und besprochen - Welches Gemüse wird angepflanzt? Wie sieht es aus? Wie wächst es? Zur genauen Anschauung hat Herr Lange gleich frisches Gemüse aus dem örtlichen Supermarkt mitgebracht. Dann ging es an die Gärtnerarbeit: Es wurden Setzlinge angepflanzt und Saat „in Straßen“ ausgesät. Vier verschiedene Gemüsesorten, darunter Salat, Kohlrabi, Radieschen und Möhren befinden sich nun in unserem Hochbeet und müssen gehegt und gepflegt werden. Dazu zählt auch das regelmäßige Gießen, wenn die Erde zu trocken wird. Hierfür besitzen wir einen Satz Mini-Gießkannen, welche sich prima eignen, um sorgsam die Pflänzchen per Kinderhand zu bewässern.
Am
Ende der Aktion erhielt jedes teilnehmende Kind eine Urkunde von der Edeka-Stiftung. Herzlichen Dank für den Besuch und das zusätzlich gesponserte Material. Die Patenschaft hat wie jedes Jahr „EDEKA Lange“ aus Hohnstorf übernommen. Wir freuen uns schon auf das leckere Gemüse aus dem eigenen Garten.

Aus der Gemeinderatssitzung (11.05.2017)
wbm - Bürgermeister André Feit berichtete, die Container auf dem Kita-Gelände seien jetzt in Betrieb genommen, der Kurs Elbe.Tag wäre ein Erfolg für Hohnstorf gewesen, die Seniorenbeauftragten Marianne Meyer und Focke Redell hätten ihre ehrenamtliche Arbeit aufgenommen und der Ausbau der Straßen im Wohngebiet Rethscheuer-West habe begonnen.
Markus
Burmester (TuS-Vorstandsmitglied für Jugend) stellte die fünf geplanten Outdoor-Fitness-Geräte vor, die wetterfest auf dem Gelände zwischen Fußballplatz und der Bahnlinie eingerichtet werden sollen. Finanziert werden wird das Projekt u.a. durch Zuschüsse der Gemeinde und Samtgemeinde, des TuS, vielen Spendern aus Hohnstorf (Elbe) und dem Erlös aus der Eiswette. Eine ausführlichere Vorstellung der Geräte soll demnächst auf dieser Internetseite geschehen.
Einstimmig
wurde beschlossen, dass die technische Betreuung der Hohnstorfer Straßenbeleuchtungsanlagen weiterhin durch die Avacon erfolgen soll. Die will das allerdings in Zukunft bezahlt haben.
Einstimmigkeit
auch bei der Widmung der Straße des Busbahnhofs an der Grundschule in „Am Boulepark“.
Der
Beschlussvorschlag der Verwaltung, die bisherige Verkehrsbeschränkung am Stichweg Spielplatz / Bushaltestelle / Ernst-Kissolewski-Straße beizubehalten, wurde von der Mehrheit der Ratsmitglieder bei vier Gegenstimmen der Gruppe SPD/Unabhängige Wähler angenommen. Letztere hätten lieber eine völlige Freigabe gehabt.
Um
eine Gefährdung von Spielplatz-Kindern durch Linienbusse auszuschließen, die diesen Weg befahren dürfen, sagte der Bürgermeister zu, eine verschließbare Pforte einrichten zu lassen.

Ende der Fahnenlosigkeit

Als pensionierter Schiffsführer kennt sich Rolf Lohmann (l.) gut mit Flaggen aus und sorgte unterstützt von Marianne und Rudolf Meyer (m. und r.) sowie weiteren Helfern für einen festen Halt der Fahne am Mast. (Foto und Text: Fischereimuseum Thomas Hinze)

Seit Sonntag, dem 7. Mai, weht sie nun weithin sichtbar im Wind, die neue Fahne des Fischereimuseums Hohnstorf/Elbe e. V. Mehr als 30 Mitglieder und Gäste waren bei gutem Wetter und frühlingshaften Temperaturen der Einladung des Vereins gefolgt und konnten live miterleben, wie die neue Fahne samt Mast sowie einer Fahne der Gemeinde Hohnstorf und einer Fahne der Patengemeinde mit dem polnischen »Leba« vor dem Museum in die Höhe gehoben wurde.
Mehr lesen ...
 

Polnische Radfahrerdelegation in Hohnstorf


Bild © Michal Salata

bgm - Eine siebenköpfige Delegation aus unser Partnergemeinde Leba und der Gemeinde Nowa Wies Leborska (Neuendorf) aus dem Kreis Leborski (Lauenburg/Pommern) erreichte uns am Sonntag per Fahrrad.
Die
Gruppe unter der Führung von Michal Salata war am Morgen in Parchim gestartet und radelte am Montag weiter nach Hannover. Das Ziel der Tour ist Aufmerksamkeit! Der Kampf gegen den Alkoholmissbrauch und die Forschung zur bisher unheilbaren Krankheit Mukoviszidose (zystischer Fibrose) sollen in diesem Jahr in den Fokus gerückt werden.
Neben
diesen ernsten Themen sind die Radfahrer auch Botschafter des Urlaubsziels Leba mit seinen weißen Ostseestränden, des Slowinski-Nationalparks mit der Lonske-Düne, der größten Wanderdüne Europas.
Ab
diesem Sommer gibt es in Leba auch den ersten offiziellen FKK-Strand (Plazy dla Naturystow)! Text André Feit
Wikipedia:
Informationen über Leba ("eine Stadt in Polen" wählen) ...

Neu für Leba ist ein FKK-Strand ... (polnische Sprache)
 

Unsere Konfirmanden aus
Artlenburg, Avendorf und Hohnstorf (Elbe)

Auf dem Bild von hinten links jeweils nach rechts:

Marcel Schmidt, Timo Kloock, Pascal Schuch, Roul Rühmann, Jonas Machts, Tim Sandmann

Pastorin Uschi Schaefers-Weskott, Michelle Hasemann, Lucie Dittmer, Lea-Marie Hillmer, Celina Schwoy, Pia Parakenings, Lea Jahnke

Nicklas Brüggemann, Finnja Köpke, Pia Mohrmann,  Mareike Lade, Silke Ammon, Jana Ammon, Maike Wedemann, Emily Theys, Mascha Best
Bild größer ...
 

Schöner Sitzen und wenn der Hund mal muss ...
bm - Ein Dauerbrenner sind fehlende Bänke, zu wenig Mülleimer und Beutelspender für den Hundekot.
Hierzu
hat Claus Poggensee auf Wunsch der Gemeinde kostenlos eine Karte (https://kuerzer.de/hohnstorf) entwickelt, in die der Bestand und die bisher geplanten Neuerungen eingezeichnet sind. Die Gemeinde, aber auch Claus Poggensee (Telefon: 799 343), nehmen gern weitere Wünsche entgegen. Dabei bitte den genauen Standort angeben.
Was
konkret verwirklicht werden kann, hängt natürlich von den zur Verfügung stehenden Haushaltsmitteln ab. Für dieses Jahr wurden entsprechende Beträge bereits eingestellt. Die Gemeinde sieht die Verbesserung der jetzigen Situation aber als laufenden Prozess an: Was dieses Jahr nicht verwirklicht werden kann, geht vielleicht im nächsten.
Die
ersten Bänke stehen bereits wieder auf dem Deich. Gern würde die Gemeinde auch an anderen Orten auf dem Deich weitere Bänke aufstellen. Da aber gleichzeitig der Hochwasserschutz berücksichtigt werden muss, gestaltet sich dieses als schwierig. Die Gemeinde ist stets im Dialog mit dem Artlenburger Deichverband, um Hochwasserschutz und Erholung in Einklang bringen zu können. Damit können Wünsche für neue Bänke vorerst nur für den "Rest" des Dorfes entgegen genommen werden.
Die
Gemeinde Hohnstorf / Elbe freut sich auf rege Beteiligung! Letztes Eingabedatum ist der 11. Mai 2017
Hier geht es zur Karte: https://kuerzer.de/hohnstorf
 

Blühsamen für Bienenweide

Einstimmig beschloss der Rat der Gemeinde Hohnstorf/Elbe am 15.02.2017 für die Anschaffung von Saat zur Herstellung von Blühstreifen sowie die Bezuschussung der Anschaffung von Bienenvölkern in Hohnstorf/Elbe (50% Bezuschussung) einen Betrag von 1.000 € im Haushalt einzusetzen.
Hohnstorfer(innen)
können sich jetzt im Gemeindebüro zu den Öffnungszeiten fertig abgepackte Portionen für 20m²- oder 50m² -Flächen abholen.
Damit
es ein Erfolg wird, gibt es die Anleitungen dazu. Man kann sie aber auch hier lesen ..., damit man einschätzen kann, ob man sich das zutraut.
Beim NDR kann sieht das so aus ... (2 min)
 

Archiv

Eiswette 2017 Bilder

BIWAPP ist die kostenlose offizielle Smartphone-App des Landkreises Lüneburg zur Warnung und Information der Bevölkerung. Mehr Informationen und App herunterladen ...

Rotweiße Oktoberfestnacht des TuS 2016
Bilder-Video  (Dauer ca. 6 min., 48,7 MB, WLAN empfohlen!) - Fotos von Piter Wichers

Dorffest 2016 Bilderserie Dorfparade  Bilderserie Dorffest

Hohnstorf aus der Luft beim Deichlauf 2016
Ein Video von Niko Boisen hier ...
Ton einschalten und Vollbild einstellen!

Mordsgaudi bei der Rotweißen Nacht 2015
Für Bilder von Piter Wichers hier klicken ...

Pfingstsonntag 2016 Deichfrühstück und Gemeindeboulen
Bilderserie vom Boulen und Deichfrühstück ...

Antenne Niedersachsen-Hit  Das Video...
28. Februar - Ein perfekter Tag in Hohnstorf an der Elbe beim Auto-Service Ritter. Bei bestem Wetter sangen 300  Besucher gemeinsam mit Kaya Laß die neue "Hymne" für Hohnstorf.
Bilder hier ansehen ...   Zum Hohnstorf-Video direkt ...

Interessante Blicke

      Elbbrücke bei Nacht (2011)
      Seeadler (2010)
      Wolken über der Sassendorfer Bucht (2010)
      Marschwetter in Bullendorf (2004)
      Elbbrücke bei Nacht (Jan 2009)
      Abendsonne ü. "Ausschachtung" (Jan 2009)
      Steit oder geit de Elv? (Jan 2009)
      Abflug im Morgengrauen (Jan 2009)
      Eisige Rastplätze (Januar 2009)
      Sonnenaufgang (Januar 2009)


Für den privaten Gebrauch können Bilder der "Hohnstorf.de"-Seiten heruntergeladen oder ausgedruckt werden,sofern nicht ein(e) Urheber(in) genannt wird. Jede andere Verwendung, insbesondere auf Internetseiten, ist ohne ausdrückliche Genehmigung nicht gestattet.
 


Baugebiet Rethscheuer-West

Die Niedersächsische Landgesellschaft mbH (NLG) ist die Eigentümerin des Neubaugebietes. Interessenten bekommen alle Informationen direkt von der NLG oder auch in der Hohnstorfer Sparkassenfiliale am Marktplatz (Sportzentrum)
(Stand der Abb. links: 10.05.2017)

- Grundstückspreise
  (Quelle NLG)
-
Lage des Baugebietes (Karte)
 

  

Home | Sport | Links | Forum | Gästebuch | Wo liegt eigentlich Hohnstorf ? | Ortsplan | Amtliches
Hohnstorfer Geschäftspartner
| Touristisches | FeWo & Zimmer | typisch Hohnstorf | Impressum
 

hohnstorf.de ist nicht für die Inhalte fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden.
© hohnstorf.de  2001 - 2017  - Alle Rechte vorbehalten (Gemeinde Hohnstorf-Elbe).